Kinder- und Jugendschutz

Fortbildung "Mobbing/Cybermobbing erkennen und (be)handeln"

Ein Junge weint

Die Fortbildung des Friedenskreis Halle e.V. möchte pädagogischen Fachkräften gezielte Handlungsansätze zu Prävention und Intervention im Themenfeld Mobbing und Cybermobbing liefern.

05.05.2017

In der Zeit des Internets und der sozialen Netzwerke beschränken sich Mobbing und Diskriminierung längst nicht mehr nur auf die reale Welt. Die Anonymität des Internets lässt oft die Hemmschwelle für Beleidigungen sinken und schlimmere Formen des Mobbings entstehen. Doch was kann man tun um gezielt gegen verschiedene Formen des Mobbings vorzugehen?

Veranstaltungsdaten

Termin: 02.06.2017, 9:00 – 17:00 Uhr
Ort: Halle (Saale)
Kosten: 120,00 Euro (bei Nettoeinkommen zwischen 900 und 1200 Euro: 90,00 Euro/ bei Nettoeinkommen unter 900 Euro: 60,00 Euro)

Die Teilnehmenden setzen sich intensiv mit den Unterschieden und den Besonderheiten der jeweiligen Form des Mobbings auseinander, lernen das Erkennen von Mobbingstrukturen in Gruppen und verschiedene Wege zur Präventionsarbeit. 

Für unterschiedliche pädagogische Handlungsfelder werden Methoden ausprobiert und reflektiert, um  passende Methoden für verschiede Arbeitsfelder zu finden.
Es wird um eine <link http: www.friedenskreis-halle.de seminare external-link-new-window anmeldeformular>Anmeldung online oder per E-Mail gebeten.

<link http: www.friedenskreis-halle.de bildungsprogramm mobbing-cybermobbing-erkennen-und-be-handeln.html external-link-new-window informationen auf den seiten des friedenskreis>Weitere Informationen zur Veranstaltung

Kontakt

Friedenskreis Halle e.V.
Große Klausstr. 11
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345.279 807 10
E-Mail: <link>[email protected] 
Internet: <link http: www.friedenskreis-halle.de>www.friedenskreis-halle.de

Quelle: Friedenskreis Halle e.V.

Redaktion: Nadine Heßdörfer

Back to Top