Kinder- und Jugendarbeit

Ein neues NAJU-Projekt zum Flächenverbrauch

Es gibt ein neues NAJU-Projekt zur Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung mit dem Thema Flächenversiegelung.

14.12.2010

 Logo der NAJU/Copyright: NAJU


Das Projekt hat das Ziel, Jugendliche am Beispiel Flächenversiegelung über Fragen nachhaltiger Entwicklung zu informieren und Aktionen vor Ort anzuregen.

Es wird Aktionspakete für Jugendgruppen geben, die aktiv werden wollen. Los geht es dann im März 2011. Außerdem wird eine Jugendkonferenz stattfinden, auf der alle teilnehmenden Gruppen ihre Ergebnisse vorstellen.

Hintergrund:
Flächenversiegelung ist ein grundlegendes Problem, dass auch im Kontext nachhaltiger Entwicklung betrachtet werden soll.
Ein versiegelter Boden kann z.B. kein Wasser aufnehmen, speichern und Grundwasser bilden, keinen Pflanzen zum Wachstum und somit keinen Sauerstoff produzieren, kein CO2 binden, nicht die Luft reinigen und keinen Tieren als Lebensraum dienen. Täglich gehen in Deutschland über 100 ha Fläche verloren und bisher wurde der Flächenverbrauch noch nicht gestoppt.

Mehr Informationen erteilt die NAJU unter [email protected] oder 030/284 984-1926

Detaillierte Infos demnächst auf www.naju.de

Quelle: NAJU

asta
 

Back to Top