Im Fokus

Welttag des Stotterns: Stotterer‐Selbsthilfe und Der Graf rufen Stotternde auf sich nicht zu verstecken

Zum Welttag des Stotterns am 22. Oktober ruft Der Graf, Sänger der Band Unheilig, gemeinsam mit der Bundesvereinigung Stotterer‐Selbsthilfe e.V. (BVSS) dazu auf, offensiv mit der Sprechbehinderung umzugehen.

09.10.2012

Es ist kein Geheimnis, dass Der Graf, Sänger der Band Unheilig, stottert. Seit einigen Jahren geht er damit offen um und sagt es der Öffentlichkeit frei heraus.

Das diesjährige Welttagsmotto „A voice and something to say“ übertragen Sänger
und Selbsthilfevereinigung dazu in eine einfache Formel: Lieber stottern als schweigen!

Stotternde, Eltern und mittelbar Betroffene wie Lehrkräfte oder Arbeitgeber finden
Informationen und Hilfestellungen rund um Stottern bei der zentralen Informationsund
Beratungsstelle der Bundesvereinigung Stotterer‐Selbsthilfe oder im Internet unter
<link http: www.bvss.de _blank external-link-new-window external link in new>www.bvss.de.

Quelle: Bundesvereinigung Stotterer‐Selbsthilfe e.V.

Redaktion: Anneli Starzinger

Back to Top