Bildungsforschung

UNESCO gibt Weltbericht "Bildung für alle" 2011 heraus

Zwei grüne Erdkugeln

Die Deutsche UNESCO-Kommission e.V. und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geben zum jährlich erscheinenden Weltbildungsbericht immer eine deutsche Kurzfassung heraus. Der Bericht 2011 beschäftigt sich mit den Zusammenhängen zwischen bewaffneten Konflikten und Bildung.

24.08.2011

Der Bericht "Die unbeachtete Krise: Bewaffneter Konflikt und Bildung" warnt, dass die internationale Gemeinschaft die im Jahr 2000 vereinbarten Ziele im Rahmen der Initiative "Bildung für alle" nicht erreichen wird. Trotz vieler Fortschritte werden die meisten Ziele deutlich verfehlt, insbesondere in Regionen mit dauerhaften Konflikten. Der Bericht kritisiert, dass Bildung der am stärksten vernachlässigte Bereich im unterfinanzierten System humanitärer Hilfe ist. (PDF-Dokument, 24 Seiten, 2011).

Den vollständigen 431-seitigen Bericht in englischer Sprache können Sie <link http: unesdoc.unesco.org images _blank external-link-new-window>hier herunterladen.

Die deutsche Kurzfassung finden Sie <link http: www.unesco.de fileadmin medien dokumente bildung efareport2011dt.pdf _blank external-link-new-window>hier.

Quelle: Deutscher Bildungsserver

Redaktion: Anneli Starzinger

Back to Top