Kinderrechte

Umsetzung der Kindergarantie in Deutschland: Was ist nötig?

Das Deutsche Kinderhilfswerk (DKHW) hat, als Mitglied von Eurochild, kürzlich einen neuen Bericht über die Europäische Kindergarantie veröffentlicht, welcher die wichtigsten Punkte für den Nationalen Aktionsplan aus der Perspektive der Kinderrechte beleuchtet.

02.06.2022

Armut und soziale Ausgrenzung sind zwei Themen, die in Deutschland, wie auch anderswo, tief verwurzelt sind. Tatsächlich ist jedes fünfte Kind in Deutschland von Armut betroffen und trotz der guten wirtschaftlichen Entwicklung des Landes stagniert die Kinderarmut seit fast zwei Jahrzehnten auf diesem hohen Niveau.

Kinderarmut stagniert auf hohem Niveau

Armut hat multidimensionale Auswirkungen auf das Leben, die Entwicklung und die Zukunftschancen von Kindern. Kinder und Jugendliche, die in Armut aufwachsen, sind oft besonders von Benachteiligung und sozialer Ausgrenzung betroffen. Vor diesem Hintergrund ist es erfreulich, dass sich die neue Bundesregierung das Ziel gesetzt hat, im Rahmen eines sozialen Europas Chancengleichheit für alle Kinder und Jugendlichen zu ermöglichen und Kinderarmut und damit verbundene soziale Ausgrenzung zu bekämpfen.

Mit der wirksamen Umsetzung der Europäischen Kindergarantie kann die Bundesregierung dabei einen wichtigen Beitrag zur Verankerung des Rechts aller Kinder auf ein gutes Aufwachsen leisten. Zugleich leistet sie einen Beitrag zur Umsetzung der EU Kinderrechtsstrategie und der UN-Kinderrechtskonvention (UN-KRK), zu welcher sich Deutschland vor dreißig Jahren verpflichtet hat.

Wie kann die Kindergarantie umgesetzt werden?

Damit sich die Europäische Kindergarantie in Deutschland Wirkung entfalten kann, sollte der Entwurf des Nationalen Aktionsplans auf einer ganzheitlichen Betrachtung der Bekämpfung von Kinderarmut beruhen und prekäre Lebenssituationen in den Mittelpunkt stellen, eine echte Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ermöglichen, eine ressortübergreifende Koordination entwickeln und die Zivilgesellschaft, Kommunen und Länder in die Entwicklung des Plans einbeziehen.

Der gesamte Bericht des Deutschen Kinderhilfswerks zur „Umsetzung der Europäischen Kindergarantie in Deutschland - Schlüsselthemen für den Nationalen Aktionsplan aus kinderrechtlicher Sicht“ steht als Download zur Verfügung.

Quelle: Eurochild vom 12.05.2022

Redaktion: Laura Burger

Back to Top