Im Fokus

Teilnehmende gesucht: Onlinebefragung zu Arbeitsverhältnissen und Beschäftigungsbedingungen hauptamtlicher Fachkräfte

Ziel der Erhebung ist es, die Sicht von hauptamtlichen Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe auf ihre Arbeitsverhältnissen und Beschäftigungsbedingungen und deren Auswirkungen zu erfahren. Hierfür sind Teilnehmende aller Arbeitsbereiche und Einrichtungen gesucht – vom Allgemeinen Sozialen Dienst über die Arbeit in der Kita bis hin zur Vollzeitpflege.

21.04.2017

Auswirkungen der Arbeitsverhältnisse auf das Wohlbefinden

Im Rahmen einer Doktorarbeit befasst sich die Diplom-Pädagogin und wissenschafltiche Angestellte der Technischen Universität Dortmund Linda Westheide, mit den Arbeitsverhältnissen und Beschäftigungsbedingungen hauptamtlicher Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe und deren Auswirkungen auf ihr Wohlbefinden und ihre Arbeit.

Die Teilnahme an der 15- bis 30-minütigen Befragung erfolgt anonym und ermöglicht keinerlei Rückschlüsse auf die teilnehmenden Personen.

Link zur Befragung: <link https: www.umfrageonline.com s kjh external-link-new-window online-befragung>www.umfrageonline.com/s/KJH

Kontakt

Rückfragen können gestellt werden an:
Linda Westheide
TU Dortmund, Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie / Institut für Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und Pädagogik der frühen Kindheit
E-Mail: <link>[email protected]
Telefon: 0231-7557101
<link http: www.tu-dortmund.de external-link-new-window der tu>www.tu-dortmund.de

Wer an den Ergebnissen der Befragung interessiert ist, kann <link https: www.umfrageonline.com s kontakt external-link-new-window für ergebnisse der>unter folgendem Link eine E-Mail-Adresse hinterlegen. Nach Erscheinen der Publikation wird eine entsprechende Information verschickt. Eine Verbindung zu den in der Befragung gemachten Angaben ist nicht möglich. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich für diesen Zweck verwendet.

Quelle: Linda Westheide, TU Dortmund

Redaktion: Nadine Heßdörfer

Back to Top