Freiwilliges Engagement

Preisverleihung des 8. landesweiten Freistil-Jugendengagement-Wettbewerbs

Am Abend des 05. März 2011 eröffnete der Minister für Gesundheit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt, Norbert Bischoff in Magdeburg die feierliche Preisverleihung des 8. Jugendengagementwettbewerbs – „Freistil - Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt“. Der Schirmherr des Wettbewerbs begrüßte die 200 Gäste und unterstrich die Wichtigkeit bürgerschaftlichen Engagements für unsere Gesellschaft.

08.03.2011

„Jung sein und sich ehrenamtlich engagieren, das sind zwei Seiten einer Medaille. Ich danke allen, die sich freiwillig engagieren und damit in ihrer Freizeit Verantwortung für andere übernehmen. Ohne das freiwillige Mittun der Jugend wären viele Angebote in der Kultur, im Sport und auch in der Jugendarbeit nicht vorstellbar. Dafür allen Beteiligten ein großes Dankeschön. Ich bin überzeugt: Wer in jungen Jahren ehrenamtlich tätig ist, wird sich sein Leben lang immer wieder engagieren. Freiwilliges Engagement erweitert auch den eigenen Horizont, eröffnet neue Mitsprache- und Mitentscheidungsmöglichkeiten. Das ist gut so.“ so Norbert Bischoff.

Zur Preisverleihung wurde die Vielfalt des Engagements von jungen Menschen in Sachsen-Anhalt sichtbar und gewürdigt. Die Preisverleihung ist eine Form der Anerkennung für ihre ehrenamtliche Arbeit.

In diesem Jahr wurden 96 Bewerbungen aus den Bereichen Kultur, Soziales, Umwelt, Sport und Projekte eingereicht, so viele wie nie zuvor. Mitgemacht haben 74 Gruppen und 22 Einzelpersonen aus Sachsen-Anhalt, die sich für Andere engagieren und im Alter von 12 bis 27 Jahren sind. Es beteiligten sich fast 1000 Jugendliche. Bewerbungen gingen vor allem aus den Städten Magdeburg (24) und Halle (13), sowie dem Landkreis Harz (16 Einsendungen) ein. Besonders junge Menschen zwischen 12 und 16 Jahren beteiligten sich an dem Wettbewerb und engagieren sich meist im sozialen oder kulturellen Bereich für Andere.

Mit Preisgeldern im Gesamtwert von 5.000 Euro, sowie verschiedenen Sach- und Sonderpreise wurden engagierte Jugendliche gewürdigt. Erstmals wurde der Sonderpreis des Schirmherrn „Politik erleben“ vergeben, bei dem der Gewinner einen Tag mit dem Sozialminister des Landes Sachsen-Anhalt, Norbert Bischoff, verbringen wird und ihm bei seiner Arbeit über die Schulter schauen kann.

Quelle: Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.

Redaktion: Christian Herrmann

Back to Top