Ukraine-Konflikt

Podcast über die Sozialarbeit in der Ukraine

Kriege zerstören die Infrastruktur von Gesellschaften, vertreiben Menschen und zerstören das wirtschaftliche und soziale Funktionieren, was oft zu einem generationenübergreifenden Trauma führt. In einer neuen Folge der BASW-Podcast-Reihe „Let's Talk Social Work“ der Bristish Asociation of Social Workers (BASW) wird mit der International Federation of Social Workers (IFSW) über die Soziale Arbeit in der Ukraine, deren Wirkung sowie Bedeutung gesprochen und duskutiert, was sich an internationalen Hilfsmaßnahmen ändern muss.

23.01.2023

In der Podcast-Folge interviews Andy McClenaghan den IFSW-Generalsekretär Rory Truell zur IFSW-Partnerschaft mit dem Bezirk Kamianets-Podilskyi' in der Ukraine. Sie diskutieren über die Ansätze der Sozialarbeit, die über die humanitäre Hilfe hinausgehen und den Menschen in der Ukraine Hoffnung, Sinn, Aufgaben und eine bessere Zukunft geben. Weitere Gesprächsthemen sind die Zusammenarbeit mit Flüchtlingen, die in andere Länder geflohen sind, um gemeinsam neue Gemeinschaften aufzubauen, Möglichkeiten zum Abbau flüchtlingsfeindlicher politischer Agenden und neue Ideen wie ein sozialer Supermarkt, in dem Menschen ehrenamtliche Tätigkeiten gegen Produkte eintauschen können.

Das Interview liefert eine klare Begründung dafür, warum sich die traditionellen internationalen Hilfsmaßnahmen ändern müssen, damit sie den Wert und die Würde jedes einzelnen Menschen und die Vielfalt seiner Fähigkeiten anerkennen, und wie er mit förderlicher Unterstützung neue Infrastrukturen und Wege zum Wiederaufbau mitgestalten kann.

Der Postcast kann sowohl über Apple als auch über Spotify abgerufen werden.

Quelle: International Federation of Social Workers (IFSW) vom 16.01.2023

Redaktion: Laura Burger

Back to Top