Gender

Plans "Because I am a Girl" mit eigener Webseite

Mädchen am Strand

Because I am a Girl, Plans Kampagne für die Rechte von Mädchen, hat ab sofort einen eigenen Auftritt im Web.

25.08.2011

Die neue Because I am a Girl-Website <link http: www.biaag.de _blank external-link-new-window>www.biaag.de zeigt deutlich, wie wichtig dem Kinderhilfswerk das Engagement für Mädchen ist.

„Informier dich!“, „Mach mit!“ und „Unterstütze uns!“ heißen die drei Bereiche der Website. Denn das Onlineangebot auf www.biaag.de informiert nicht nur über die Situation von Mädchen in der Welt, sondern zeigt auch, wie sich Plan für Mädchen und ihre Rechte stark macht: Es werden Aktionen und Spendenprojekte vorgestellt; Unterstützerinnen von Because I am a Girl, zum Beispiel Schirmfrau Senta Berger und die Sängerin Joana Zimmer, erklären, warum sie sich einsetzen. Auch die Userinnen und User sind gefragt. Sie können selbst zu Botschafterinnen und Botschaftern für die Rechte von Mädchen werden und ihre Ideen und Aktionen in die Aktionsgalerie hochladen. Außerdem auf der Website: Exklusive Inhalte wie der Song „Because I am a Girl“ von Sisters, dazu Berichte zu Kampagnenaktivitäten in anderen Ländern und Bestelllisten für Informationsmaterial.

„Plan engagiert sich mit Because I am a Girl bereits seit langem für die Rechte von Mädchen. Mit der neuen Website informieren wir nicht nur über unsere Arbeit, sondern wollen auch noch mehr Menschen ansprechen und dafür begeistern, uns darin zu unterstützen“, erläutert Maike Röttger, Geschäftsführerin von Plan Deutschland.

Ein inhaltliches Highlight ist der Song „Because I am a Girl“, komponiert und produziert von Sisters und Matthias Arfmann (Produzent von Jan Delay). „Don't treat me this way or take advantage of me - Because I am a Girl”, so lautet der Refrain des kraftvollen, mitreißenden Songs. Sisters, das sind unter anderem die Musikerinnen Onejiru, Meli und Nicole Hadfield, die sich zu Themen wie Gender, Rassismus sowie Bildungs- und Umweltpolitik engagieren - und seit dem Internationalen Mädchentag 2010 auch für Because I am a Girl einsetzen. „Als Unterstützerinnen von Because I am a Girl wollten wir einen eigenen Beitrag zu dieser besonderen und wichtigen Kampagne leisten. Deshalb haben wir diesen Song kreiert - exklusiv gedacht und gemacht für Because I am a Girl. Denn das Engagement für die Rechte von Mädchen geht uns alle an“, erläutert Onejiru.

Weitere Informationen im Internet unter <link http: www.biaag.de _blank external-link-new-window>www.biaag.de

Quelle: Plan International Deutschland e.V. vom 25.8.2011

Redaktion: Anneli Starzinger

Back to Top