Jugendsozialarbeit

Bundestag: Anfrage zum Förderschwerpunkt frühzeitige Berufsorientierung

Die Bundesregierung kann derzeit noch keine verbindlichen Aussagen über die Finanzierung von Programmen in den Bereichen Übergang Schule-Beruf und Weiterbildung für das kommende Jahr machen.

04.10.2011

Das geht aus einer Antwort (17/7013) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion die Linke (17/6886) hervor. Die Abgeordneten wollten sich darin über die Wirksamkeit und Perspektive von Einzelmaßnahmen und der Integration aller jungen Menschen informieren. Die Regierung betont, dass die Haushaltsberatungen durch das Parlament für die Finanzierung der Programme noch bevorstehen. Vor allem die Stabilisierung regionaler Ausbildungsstrukturen und die Förderung frühzeitiger Berufsorientierung seien wichtige Ziele.

Quelle: Heute im Bundestag Nr. 387

Redaktion: Anneli Starzinger

Back to Top