Live-Online-Weiterbildung

Vormundschaft und Pflegschaft 2022/2023 – Qualifizierung in vier Modulen

Die Weiterbildung „Vormundschaft und Pflegschaft 2022/2023 − Qualifizierung in vier Modulen“ für Amts-, Berufs- und Vereinsvormünder*innen und Pfleger*innen findet in 2022/2023 als Live-Online-Weiterbildung statt. Die Weiterbildung wird vom Deutschen Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e.V. (DIJuF) in Kooperation mit der Fakultät für Sozialwesen – Hochschule Mannheim angeboten.

24.06.2022

Auf Änderungen durch die Vormundschaftsrechtsreform wird in den Modulen entsprechend eingegangen. Inhaltlich beschäftigt sich die Weiterbildung „Vormundschaft und Pflegschaft 2022/2023 − Qualifizierung in vier Modulen“ mit dem Handlungsspielraum und der Frage der Verantwortung für die Entwicklung von Kindern oder Jugendlichen als Vormund*in und Pfleger*in. Dieser Verantwortung nachzukommen, ist häufig ein schwieriger Weg mit vielen Versuchen und geduldigen Wiederholungen. Die Kinder und Jugendlichen haben in aller Regel eine Vorgeschichte, geprägt von Schwierigkeiten und Belastungen, brauchen jedoch gerade die Konzentration auf ihre Fähigkeiten und Stärken. Die Palette an Themen, die sich im Laufe der Entwicklung für den*die Vormund*in und Pfleger*in ergibt, ist groß.

Qualifizierung in vier Modulen

Die Weiterbildung vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, die Vormund*innen und Pfleger*innen in ihrer Verantwortung gegenüber den Kindern oder Jugendlichen und in der Kooperation mit den anderen an der Erziehung Beteiligten stärken sollen. Anhand von speziellen Tools im virtuellen Seminarraum werden die einzelnen Tageseinheiten interaktiv gestaltet. Zusätzlich wird an drei Terminen eine virtuelle Mittagspause „Lunch Break“ angeboten, in der die Teilnehmer*innen die Gelegenheit haben, sich untereinander auszutauschen.  

Referent*innen: Susanne Achterfeld, LL.M., DIJuF, Heidelberg/Prof. Dr. Birgit Hoffmann, Hochschule Mannheim/Lena Huber, KJF Regensburg/Nicole Irion, Dipl.-Psychologin, Wald-Michelbach/Dr. Karolina Kukielka, LL.M., KJF Regensburg/Bernd Mix, StJA Ibbenbüren/Peter Nied, StJA Stuttgart/Irmela Wiesinger, JA Main-Taunus-Kreis

Organisatorisches

Termine (die Module sind nur als Paket buchbar!):

  • Modul 1: 26. bis 27.9.2022, Lunch-Break: 12.10.2022
  • Modul 2: 17. bis 19.10.2022, Lunch-Break: 8.3.2023
  • Modul 3: 20. bis 22.3.2022, Lunch-Break: 12.4.2023
  • Modul 4: 8. bis 9.5.2022

Kosten:

  • Teilnahmebeitrag 1.080 EUR (für Nicht-Mitglieder 1.404 EUR)

Weitere Informationen:

Redaktion: Ellen Lanzalaco-Renner

Back to Top