Vormundschaft

Live-Online-Seminar – Rechtliche und fachliche Grundlagen

Die Fortbildung ist als Einführungsseminar in Recht und Praxis der Vormundschaft konzipiert, das sowohl rechtliche Grundlagen als auch fachliche Vorgehensweisen unter Einbeziehung von Fallbeispielen vermittelt. Das Seminar richtet sich an Fachkräfte der Vormundschaft und Pflegschaft und findet vom 2. bis 4. Mai 2022 statt.

14.03.2022

Schwerpunkte des Live-Online-Seminars sind u.a.:

  • Rechtsstellung und Aufgaben des*der Vormund*in
  • Auswahl und Bestellung, Aufsicht des Familiengerichts
  • Erste Kontaktaufnahme, Häufigkeit und Gestaltung der persönlichen Kontakte
  • Kooperation mit ASD, Pflegekinderhilfe, Pflegeeltern, Einrichtungen etc.
  • Rechte und Beteiligung der Kinder/Jugendlichen

Der dritte Tag dient schwerpunktmäßig Wunschthemen und Fragen der Teilnehmenden.

Weitere Informationen

Fragestellungen und Fallkonstellationen können unter [email protected] vorab beim DIJuF eingereicht werden.
Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Endgerät (PC, Laptop oder Smartphone) mit Audio Ein- und Ausgang und die Nutzung des Programms Zoom.

Termin: 2. und 3.5.2022 von jeweils 9.00 bis 15.00 Uhr und 4.5.2022 von 9.00 bis 12.30 Uhr
Referent*in: Sigrid Meinderink, Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration (Sozialbehörde), Hamburg
Peter Nied, StJA Stuttgart
Teilnahmebeitrag: Mitglieder 340 EUR (Nicht-Mitglieder 442 EUR)
Technik: Voraussetzungen für die Teilnahme sind ein Endgerät (PC, Laptop oder Smartphone) mit Audio Ein- und Ausgang und die Nutzung des Programms „Zoom“.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.dijuf.de

Quelle: Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e.V.

Redaktion: Ellen Lanzalaco-Renner

Back to Top