Gesundheit

Rheinland-Pfalz tritt Plattform für Ernährung und Bewegung bei

Rheinland-Pfalz vernetzt sich mit peb zur Förderung eines gesunden Lebensstils von Kindern.

23.05.2012

Rheinland-Pfalz ist als 6. Bundesland der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb), dem breiten gesellschaftlichen Bündnis zur Gesundheitsförderung und zur Prävention von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen, beigetreten.

Die Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz, Ulrike Höfken, hebt hervor: „Mir ist der Lebensstil unserer Kinder mit ausgewogener Ernährung viel Bewegung eine echte Herzensangelegenheit – denn Gesundheit ist die Grundlage jeder persönlichen und damit auch gesellschaftlichen Entwicklung. Durch unser Engagement bei peb können wir in Rheinland-Pfalz von den Erfahrungen und der Expertise der Plattform Ernährung und Bewegung profitieren – und peb kann wiederrum an unseren Kompetenzen teilhaben.“

Der peb-Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. med. Aloys Berg verweist auf das aktuelle Engagement von peb in Rheinland-Pfalz: „Wir freuen uns, dass wir mit Rheinland-Pfalz ein weiteres Bundesland für unsere Idee der Gesundheitsförderung gewinnen konnten. Mit der Initiative `Regionen mit peb` ist die Plattform Ernährung und Bewegung bereits im Landkreis Alzey-Worms aktiv und unterstützt die Akteure vor Ort bei der Koordination ihrer Aktivitäten. Wir wollen im Rahmen der peb-Mitgliedschaft des Landes Rheinland-Pfalz weitere Aktivitäten begleiten und freuen uns auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit.“

Quelle: dsj-Newsletter

Redaktion: Anneli Starzinger

Back to Top