Gesundheit

Anfrage im Bundestag: Versorgung von Kindern psychisch kranker Eltern

Trauriges Kind lehnt auf einer Bank

Die möglichen Probleme bei der Versorgung von Kindern psychisch kranker oder suchtkranker Eltern sind Thema einer Kleinen Anfrage (18/11848) der Fraktion Die Linke.

21.04.2017

Rund 3,8 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland seien nach Angaben des Nationalen Zentrums Frühe Hilfen (NZFH) von psychischen Erkrankungen ihrer Eltern betroffen. Vor allem Kinder unter drei Jahren seien in solchen Fällen in ihrer Entwicklung bedroht.

Dies ist nachzulesen im Eckpunktepapier der NZFH <link http: www.fruehehilfen.de fileadmin user_upload fruehehilfen.de pdf publikation_nzfh_eckpunktepapier_kinder_psychisch_kranker_eltern.pdf external-link-new-window der>"KINDER VON ELTERN MIT PSYCHISCHEN ERKRANKUNGEN IM KONTEXT DER FRÜHEN HILFEN" (PDF, 1,2 MB)

Die Abgeordneten wollen in ihrer <link http: dip21.bundestag.de dip21 btd external-link-new-window als>Kleinen Anfrage (18/11848) ausführlich wissen, welche Erkenntnisse die Bundesregierung zu dem Thema hat.

Quelle: Deutscher Bundestag, hib – heute im bundestag Nr. 250 vom 20.04.2017

Redaktion: Nadine Heßdörfer

Back to Top