Inklusion

Karl Kübel Preis 2013 zum Thema Inklusion/Migration ausgeschrieben

Zwei farbige Männer mit kleinem Jungen

Die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie hat die bundesweite Ausschreibung des Karl Kübel Preises 2013 gestartet. Dieser setzt sich mit dem Thema Inklusion/ Migration auseinander und trägt den Titel „Macht uns stark! – Familien kommen an“.

23.10.2012

Mit einem Preisgeld von 50.000 Euro ist er der höchst dotierte Preis für soziales Engagement in Deutschland.

Für den Karl Kübel Preis 2013 können sich Einrichtungen und Initiativen bewerben, die Familien mit Migrationserfahrung und andere Familien verbinden und Kindern eine Identitätsentwicklung vor einem multikulturellen und multinationalen Hintergrund ermöglichen.

Bewerbungsschluss ist am 15. Januar 2013.

Mehr Informationen finden Sie <link http: karlkuebelpreis.de presse pressemitteilungen meldung_32.htm _blank external-link-new-window external link in new>hier.

Quelle: Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung

 

Redaktion: Anneli Starzinger

Back to Top