Inklusion

Elternverein zeigt Video-Clip: Ist Inklusion wirklich zu anstrengend?

Auf einer Tafel steht "Inklusion!?"

Der Elternverein mittendrin e.V. hat im Rahmen der Kampagne "Inklusion. Schaffen Wir!" Lehrer, Schüler und Eltern zur Inklusion befragt, die bereits eigene Erfahrung mit dem Gemeinsamen Lernen gemacht haben.

04.06.2015

<link https: www.jugendhilfeportal.de fokus inklusion artikel forsa-umfrage-zur-inklusion-anspruch-an-schulen-wird-realitaet-nicht-gerecht external-link-new-window zum thema auf dem>Lehrer-Umfragen zum Thema Inklusion machten vergangene Woche Schlagzeilen. Demnach fühlt sich nach Angaben von Forsa (im Auftrag des Lehrerverbandes VBE) die Mehrheit der Lehrer von Schülern mit Behinderung überfordert. Allerdings, kritisiert der Elternverein mittendrin e.V., hatten zum Beispiel in der NRW-Stichprobe weniger als die Hälfte der Befragten überhaupt Erfahrung mit schulischer Inklusion. Vor allem aber zeigte die Umfrage: Die meisten Lehrer haben einfach keine Lust Schüler mit Behinderung in ihre Klassen aufzunehmen.

Aber was ist dran an der Lehrer-Meinung, Inklusion sei viel zu anstrengend?

Der Elternverein mittendrin e.V. hat Lehrer, Schüler und Eltern zur Inklusion befragt, die Erfahrung mit dem Gemeinsamen Lernen haben.

Video-Clip: Ist das nicht viel zu anstrengend mit der Inklusion?

<iframe src="https://www.youtube-nocookie.com/embed/K-pdUEMG2D4?rel=0" frameborder="0" height="354" width="630"></iframe>

 

Quelle: mittendrin e.V. vom 31.05.2015

Redaktion: Kerstin Boller

Back to Top