Kinder- und Jugendschutz

Zuschuss für Forschungsprojekt "Dunkelfeld" erhöht

Im Rahmen der Verhandlungen über den Etat des Bundesjustizministeriums setzte sich Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages für die Erweiterung des "Präventionsprojekts Dunkelfeld“ der Berliner Humboldt-Universität ein. Dabei handele es sich um ein Projekt zur therapeutische Primärprävention von sexuellem Kindesmissbrauch.

30.09.2010

Auf Antrag der Koalitionsfraktionen CDU/CSU und FDP erhöhte der Ausschuss den Bundeszuschuss für kommendes Jahr von 252.000 Euro auf 587.000 Euro. Darüber hinaus stellte er Verpflichtungsermächtigungen in Höhe von insgesamt 774.000 Euro für die Haushaltsjahre 2012 und 2013 bereit.

Quelle: hib - heute im bundestag Nr. 311

Redaktion: Ilja Koschembar

Back to Top