Sonstige

Online-Werkstatt Prävention von sexualisierter Gewalt

Strukturebene: Bund

Mit dem Auftakttreffen der Fachstelle für Prävention von sexualisierter Gewalt im Juni 2023 wurde der Bedarf nach einem regelmäßigen Austauschformat für Aktive in der Jugendverbandsarbeit deutlich. Der Bundesjugendring lädt alle interessierten Mitglieder am 14.11.2023 ab 13:00 bis 16:00 Uhr zur ersten online Werkstatt zum Thema Prävention von sexualisierter Gewalt ein.

Das Format „Werkstatt Prävention“  soll eine wiederkehrende online Austausch- und Veranstaltungsreihe sein, die darauf abzielt, die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Mitgliederorganisationen im Bereich Prävention von sexualisierter Gewalt zu fördern. Sie richtet sich an alle Interessierten aus den Mitgliedsorganisationen des  Bundesjugendrings, die an Themen rund um das Thema Prävention von sexualisierter Gewalt interessiert sind und sich aktiv in die Präventionsarbeit einbringen möchten. Zum Einstieg in die Thematik Prävention von sexualisierter Gewalt werden wir uns vor allem auf das Thema Schutzkonzepte in der Jugendverbandsarbeit konzentrieren. Die verschiedenen Perspektiven und aktive Einbringung der Mitglieder sind bei diesem Veranstaltungsformat entscheidend.

Was erwartet euch?

  • Zusammenfassung der bisherigen Prozess zur Prävention
  • Die Möglichkeit, Mitstreiter*innen aus der Jugendverbandsarbeit kennenzulernen.
  • Raum für den Austausch über die Arbeit eurer Organisation und eure Erfahrungen mit Schutzkonzepten.
  • Die Gelegenheit, weitere Bedarfe und Ideen für die Zukunft zu sammeln und/oder zu konkretisieren.
  • Austausch über News aus der Politik und Fachwelt

 

Bei Fragen, Anregungen oder dem Wunsch nach Vernetzung dürft ihr euch gerne melden.

Anmeldung bis zum 03.11.2023

Veranstaltungsort

Online als Webinar verfügbar

Beginn

- 13:00 Uhr Uhr

Ende

- 16:00 Uhr Uhr

Veranstalter

Deutscher Bundesjugendring

Kontakt

Isabella Maier
Telefon: 030/40040-429
E-Mail Adresse: isabella.maier@dbjr.de

Weitere Themen

Kinder- und Jugendschutz
Back to Top