Sonstige

Fachkräfte können Podcasts

Strukturebene: Bund

Podcasts produzieren: Eine zeitgemäße Form aktiver Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen

Podcasts boomen seit einigen Jahren im Audiobereich. Immer neue schießen aus dem Boden. Die Themen sind vielfältig, die Formate ebenfalls.

Vielleicht sind Podcasts nicht DAS Medium, mit dem sich die meisten Jungen* in ihrer Freizeit beschäftigen – aber: alle Jungen* kennen Podcasts und alle Jungen* haben selbst etwas zu sagen. 

Podcasts eignen sich gut für die medienpraktische Arbeit mit Jungen* - schon ab dem Grundschulalter. In Podcast-Projekten kann nicht nur gut themenbezogen gearbeitet werden, sie können ebenfalls der Sprachförderung dienen, Jungen* ermutigen, ihre Ansichten, Meinungen und Gefühle zu artikulieren und ihre sozialen Kompetenzen stärken.  

Was es für ein Podcast-Projekt braucht?

Ideen, ein Mindestmaß an technischem Know-How und das passende Equipment – je nach Budget in unterschiedlicher Ausführung.  

Wie Sie sich das nötige Handwerkszeug für die Podcastproduktion aneignen können, erkunden wir gemeinsam und praxisnah im Workshop. Denn eines ist klar: Fachkräfte können Podcasts und sie können darüber medienpädagogisch Zugänge zu Kindern und Jugendliche finden!

Im Rahmen der Veranstaltung lernen Sie die Medienbox NRW kennen. Anhand konkreter Beispiele soll die Arbeit damit greifbar gemacht und die Potenziale der Selbstlernplattform ausgelotet werden. Dabei kommen Materialien und Methoden zum Einsatz, die ich in einem Workshop mit einer Kollegin der LAG Jungenarbeit erprobt habe.

  • Der Schwerpunkt lag auf dem Thema digitale Spiele bzw. Games, da diese bei Kindern und Jugendlichen sehr hoch im Kurs stehen.
  • In dem Workshop ging es darum, mit Jungen* über den Zugang zu Games ins Gespräch zu kommen und das Gespräch zwischen den Jugendlichen in Form eines selbst produzierten Podcasts festzuhalten.
  • Dabei wurden insbesondere Themen angeschnitten, die aus Sicht der Fachkräfte eher „problematisch“ an Games sind.

Die Teilnehmenden erhalten u.a. hilfreiche Tipps, wie sie das Thema Games mit Kindern und Jugendlichen diskutieren und einen Podcast dazu produzieren können.
Der Workshop ist praxisorientiert und so gestaltet, dass die Teilnehmenden möglichst viel selbst anwenden und ausprobieren können.

Veranstaltungsort

Haus der Vielfalt
Zur Vielfalt 21
44147 Dortmund

Beginn

- 10:00 Uhr Uhr

Ende

- 17:00 Uhr Uhr

Veranstalter

Fachstelle Jungenarbeit NRW

Kontakt

Fachstelle Jugendarbeit NRW
Telefon: +49 (0)231 53 42 174
E-Mail Adresse: info@lagjungenarbeit.de

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top