Tagung

Das neue Recht in der Praxis "Reformen – Perspektiven – Diskussionen"

Strukturebene: Bund

Die Praxis der Kinder- und Jugendhilfe ist aktuell von der Umsetzung des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes (KJSG) und der Vormundschaftsrechtsreform geprägt. Ein zentrales Anliegen beider Reformen ist die Stärkung der Subjektstellung des Kindes. Die diesjährige DIJuF-ZweiJahrestagung bietet einen Überblick über den Stand der Umsetzung und die Möglichkeit zum Austausch mit Leitungskolleg:innen aus dem ganzen Bundesgebiet. Weitere – drängende – Themen sind Kinderarmut und Fachkräftemangel, die mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen von Expert:innen aus Praxis, Wissenschaft, Politik und Forschung in den Blick genommen werden. In der Pause des ersten Tages informieren unsere Rechtsberater:innen zu den Rechtsfragen, die sich rund um die Flucht von Kindern aus der Ukraine ergeben und beantworten Ihre Fragen.

Am Nachmittag des ersten Tages findet die DIJuF-Mitgliederversammlung statt.

Veranstaltungsort

Rathaus Kassel
Ob. Königsstraße 8
34117 Kassel

Beginn

- 10:30 Uhr

Ende

- 13:15 Uhr

Veranstalter

Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V. (DIJuF)

Kontakt

E-Mail Adresse: veranstaltungen@dijuf.de

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit Andere Aufgaben
Back to Top