Förderung der Erziehung in der Familie

Jugendstadt Berlin e. V.

Projekt für die "unteren zehn Prozent" in der Bevölkerung, die Probleme mit ihrem Leben haben und Jugendliche aus dieser Gruppe

Strukturebene: Bund

Die Idee ist: Jugendliche und Erwachsene der ganzen Republik erhalten in der Jugendstadt die Möglichkeite und den Anreiz, sogenannten "benachteiligten" Kindern, Jugendlichen und Familien zu helfen.

 

Ansprechpartnerin: Frau Rosemarie Buchner, München , Kontakt siehe unten

Integration von "benachteiligten" Kindern, Jugendlichen und Familien, "Hilfe zur Selbsthilfe"

Adresse

Straßmannstr. 38
10249 Berlin

Kontakt

Telefon: 089 3516114
E-Mail Adresse: [email protected]

Projektträger

Jugendstadt Berlin e. V.

Weitere Themen

Förderung der Erziehung in der Familie Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top