Kinder- und Jugendarbeit

Inklusiv unterwegs

Netzwerk Inklusives Kinder- und Jugendreisen in NRW

Strukturebene: Nordrhein-Westfalen

Die "Initiative inklusives Kinder- und Jugendreisen in NRW" will durch die gemeinsame Arbeit im Netzwerk den unterschiedlichen Akteuren im Feld des pädagogischen Kinder- und Jugendreisens in NRW eine Plattform für den gemeinsamen, themenorientierten Austausch bieten und bisherige Erfahrungen sowie bestehendes Wissen im Feld des inklusiven Kinder- und Jugendreisens bündeln.


Das Projekt bringt über 3 Jahre hinweg verschiedene Akteure im Feld des pädagogischen Kinder- und Jugendreisens in NRW in einem Netzwerk zusammen, mit dem Ziel

  • den unterschiedlichen Akteuren im Feld des pädagogischen Kinder- und Jugendreisens in NRW eine Plattform für den gemeinsamen und themenorientierten Austausch zu bieten.
  • bisherige Erfahrungen und bestehendes Wissen im Feld des inklusiven Kinder- und Jugendreisens zu bündeln, zu analysieren und zu systematisieren und so die Praxisentwicklung voranzutreiben.
  • die unterschiedlichen Perspektiven der verschiedenen Akteure zu verknüpfen, übergreifende Fragestellungen zu identifizieren und diese gemeinsam im Netzwerk oder in kleineren Arbeitsgruppen zu bearbeiten.
  • den Fachdiskurs zu Inklusion im pädagogischen Kinder- und Jugendreisen weiterzuentwickeln und eine höhere öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema zu erreichen. Daneben findet begleitende Forschung zum inklusiven Kinder- und Jugendreisen statt.

Adresse

Ubierring 48a
50968 Köln
Deutschland

Projektträger

TH Köln, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften, Forschungsschwerpunkt Nonformale Bildung

Kooperationspartner

gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top