Monographie / Buch

TPJ 32: Videogestützte Verfahren in den Erziehungshilfen – Entwicklungsperspektiven mit Bildern

Björn Hagen (Hrsg.)

Strukturebene: Bund

In dieser Theorie und Praxis der Jugendhilfe geht es um videogestützte Verfahren in unterschiedlichen pädagogischen Settings. Den Anfang macht das Video-Home-Training (VHT-Video-Coaching). Die Bilder sprechen für sich und sorgen dafür, dass Details sichtbar werden. Seit den 1980er-Jahren wird mit Hilfe von Bildern versucht, einen Weg zu gehen, der sich im pädagogischen Alltag insgesamt abzeichnete: Die Lösungs- und Ressourcenorientierung mit einer Abwendung von den Problemen und einer Hinwendung zu den Perspektiven.

Durch gelungene visualisierte Situationen können diese Verstärker bilden, um den Erziehungsalltag zu unterstützen. Hierbei geht es ebenso wie insgesamt im pädagogischen Feld nicht um die großen Momente, sondern um kleine Augenblicke, um Mikrosituationen des Blickkontaktes, der Stimme und der Körperhaltung. Dieser Rahmen der Beziehungsgestaltung prägt den pädagogischen Alltag von Beginn an, sodass die videounterstützte Beratung auf alle Lebensalter und Settings angewendet werden kann. Das hier zugrundeliegende humanistische Menschenbild geht davon aus, dass die Fähigkeit und Fertigkeit zur Weiterentwicklung und selbstständigen Gestaltung den Beteiligten zugrunde liegt und die Aktivierung durch die Verfahren gefördert werden kann. Ebenso wie bei den Zielformulierungen, beispielsweise im Hilfeplanprozess, kommt es darauf an, positive Formulierungen und persönliche Fragen zu erarbeiten, um zu verdeutlichen, dass nicht fertige Lösungen im videounterstützten Verfahren angeboten werden, sondern die Selbstwirksamkeit im Mittelpunkt steht. Fokussiert werden hierbei die Initiative des Kindes und die Aufmerksamkeit des Erwachsenen sowie der wechselseitige Austausch zwischen den Beteiligten mit gelungenen Momenten der Kommunikation.

Kontakt

Evangelischer Erziehungsverband e. V. (EREV)
Flüggestr. 21
30161 Hannover

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

2020

Weitere Themen

Hilfen zur Erziehung
Back to Top