Expertise / Gutachten

Heimerziehungsforschung in Deutschland

Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen - Sektion Deutschland der Fédération Internationale des Communautés Educatives (FICE) e.V.

Strukturebene: Bund

In der Expertise nimmt Benjamin Strahl eine Bestandsaufnahme und einen vertiefenden Einblick in die Heimerziehungsforschung in Deutschland seit der Heimreform in den 1970er-Jahren vor.

Hierfür werden im ersten Kapitel bestehende Metaanalysen und Systematisierungsvorschläge zur Heimerziehungsforschung vorgestellt. Daraufhin werden im zweiten Kapitel bisherige Forschungsschwerpunkte und -perspektiven in ihrer chronologischen Entwicklung rekonstruiert und aufgezeigt. Abschließend werden im dritten Kapitel Anregungen und Hinweise für mögliche zukünftige Schwerpunkte und Perspektiven der Heimerziehungsforschung benannt, die eine Weiterentwicklung der Heimerziehung insgesamt vorantreiben könnten.

Die Expertise zum aktuellen Stand der Heimerziehungsforschung in Deutschland soll somit im Rahmen des Zukunftsforums Heimerziehung dazu beitragen, Anregungen zu einer Weiterentwicklung der Heimerziehung zu liefern.

Herausgeber

Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen - Sektion Deutschland der Fédération Internationale des Communautés Educatives (FICE) e.V.

Kontakt

Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen
Sektion Deutschland der Fédération Internationale des Communautés Educatives FICE e.V.

Galvanistraße 30
60486 Frankfurt am Main
Tel.: 069 – 633 986 0
Fax: 069 – 633 986 25

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

2020

Weitere Themen

Jugendsozialarbeit
Back to Top