Zeitschrift / Periodikum

Außerschulische Bildung Nr. 4/2018: 100 Jahre Frauenwahlrecht

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.

Strukturebene: Bund

In den Beiträgen dieser Ausgabe geht es um einen historischen Rückblick, um den Einfluss der internationalen Frauenbewegung auf die Entwicklungen in Deutschland und um die Frage, wie der Stand gleichberechtigter Teilhabe heute zu beurteilen ist. Deutlich wird: Trotz aller demokratischen Errungenschaften bleibt die Gestaltung eines umfassenden Wahlrechts aller für Deutschland als Einwanderungsland eine dringliche Zukunftsfrage.

Für diese Ausgabe der Zeitschrift konnten namhafte Autorinnen gewonnen werden, die zum Teil aus ihrer eigenen Erfahrung als Politikerinnen schöpfen können und (persönliche) Einblicke in die mitunter mühsamen Kämpfe um Anerkennung geben. Immer geht es auch darum, gesehen, gehört und ernst genommen zu werden und – eine besondere Herausforderung – einen Gegenpol zu den Anti-Gender-Bewegungen globaler rechter Bewegungen und Parteien zu setzen. Das Thema dieser Ausgabe ist damit ein hoch aktuelles Thema politischer Bildung heute.

Die Zeitschrift Außerschulische Bildung. Zeitschrift für die politische Jugend- und Erwachsenenbildung wird vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten herausgegeben. Die Fachzeitschrift ist zu beziehen über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V. ([email protected]).

Preis: 7 Euro pro Einzelheft zuzüglich Versandkosten; Jahresabonnement (4 Ausgaben):

20 Euro (ermäßigt 16 Euro) zuzüglich Versandkosten.

Herausgeber

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.

Kontakt

Redaktion: Dr. Friedrun Erben, (030)400 401 11
Bestellung: AdB, Ivonne Meißner, (030)400 401 12

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

2018

Lizenz

CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top