Zeitschrift / Periodikum

Außerschulische Bildung Nr. 1/2022: USA – A Moment of Change?

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.

Strukturebene: Bund

Die Ausgabe 1/2022 der Fachzeitschrift „Außerschulischen Bildung“ stellt gegenwärtige politische und gesellschaftliche Entwicklungen in den USA in den Fokus und fragt – ausgehend vom aktuellen Stand des Civic Learning in den USA – nach Unterschieden und Gemeinsamkeiten gegenüber der politischen Bildung in Deutschland.

Die Ereignisse der letzten Jahre – von der COVID 19-Pandemie bis zur nationalen Auseinandersetzung mit dem Rassismus – haben die amerikanische Gesellschaft grundlegend verändert. Mit der Wahl von Joe Biden sahen viele die Chance, die wachsende Polarisie-rung zu überwinden und sich wieder auf die demokratischen Grundwerte der USA zu be-sinnen. Die Herausforderungen sind aber nach wie vor groß.

Welche Rolle kann vor diesem Hintergrund die politische Bildung und der transatlantische Austausch spielen, um diese Herausforderungen gemeinsam anzugehen, zivilgesellschaftliche Strukturen zu stärken und das Engagement der Menschen zu fördern?

Ziel dieser Ausgabe ist es daher auszuloten, wie unterschiedliche Politik-Stile, kulturelle Normen und gesellschaftliche Werte die politische Bildung beeinflussen, wie politische Bildner*innen voneinander lernen, neue Kontakte aufbauen und Begegnungen ermöglichen sowie kreative Konzepte und Formate anregen können.

Was eine solche transatlantische Zusammenarbeit leisten kann, zeigen verschiedene Beispiele, die in dieser Ausgabe vorgestellt werden, und zeigen nicht zuletzt auch die Erfahrungen des aktuellen AdB-Projekts „TECE – Transatlantic Exchange of Civic Educators“ (https://tece-usde.org).

 

Herausgeber

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.

Kontakt

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten, Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Friedrun Erben, Tel.: 030/400 401-11

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

2022

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top