Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

jugendhaus düsseldorf e.V.

JHD

Strukturebene: Bund

jugendhaus düsseldorf e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der gemeinsam vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend und der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz getragen wird.

 

Zweck des Vereins ist die Förderung und Unterstützung der überdiözesanen, bundesweiten katholischen Jugendarbeit. Er versteht sich dabei als Dienstleister für die katholische Jugendarbeit, indem er diese in vielfältiger Weise unterstützt und fördert. Zwei der zentralen Bereiche sind insbesondere die gegenüber verschiedenen Einrichtungen und Ministerien des Bundes wahrgenommenen Aufgaben einer mitverantwortlichen Zentralstelle (u.a. für den Kinder- und Jugendplan des Bundes - KJP) und die Führung von wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben.

 

Die Abteilung Versicherungen bietet für Gruppen aus allen Bereichen und jeglichen Alters einen vielfältigen Versicherungsschutz für alle Aktivitäten an (Schwerpunkt: Kinder- und Jugendgruppen). Dem Verlag und der Verkaufsabteilung obliegen Produktion und Vertrieb der im Jugendhaus erarbeiteten Materialien, Arbeitshilfen und Bücher, zum Teil auch in Zusammenarbeit mit anderen Verlagen, wobei dieser Produktionsservice auch externen Partnern angeboten wird; Im gemeinnützigen Bereich hat das jugendhaus düsseldorf e.V. als Bundeszentrale der katholischen Jugendarbeit die Aufgabe, die Verwaltung und Vergabe öffentlicher Mittel umzusetzen. Mit Ausnahme der "Internationalen Jugendarbeit" können hier nur Projekte von bundesweit (gesamtstaatlich) repräsentativer Bedeutung gefördert werden. Angesprochen werden vor allem die bundeszentralen Träger der katholischen Jugendarbeit. Darüber hinaus ist die Zentralstelle auch das Sprachrohr der katholischen Träger der Jugendhilfe. Sie bündelt ihre Interessen und vertritt sie gegenüber Ministerien und den bilateralen Jugendwerken.

Adresse

Carl-Mosterts-Platz 1
40477 Düsseldorf

Kontakt

Telefon: 0211 4693-0
E-Mail Adresse: [email protected]

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top