Stellungnahme / Diskussionspapier

SGB VIII-Reform – Erste Einschätzung der Gewerkschaft ver.di zum internen Arbeitsentwurf des Ministeriums vom 07.06.2016

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

Strukturebene: Bund

Im Juli 2016 veröffentlicht die Gewerkschaft ver.di eine Einschätzung zur ersten Entwurfsfassung des Ministeriums (BMFSFJ) vom 07.06.2016 für die geplante SGB VIII-Novellierung. Ver.di kritisiert, dass der Entwurf dem formulierten Anspruch der rechtlichen Stärkung von Kindern- und Jugendlichen nicht gerecht wird und formuliert eine Reihe von Kritikpunkten und Forderungen, als Beitrag zur Stärkung der öffentlichen Diskussion.

Im Fokus steht die Dringlichkeit konkrete (Schutz-)Regelungen, Rahmenbedingungen und Mindeststandards der Kinder- und Jugendhilfe gesetzlich festzuschreiben und auch finanziell in den Ausbau von Infrastruktur und Hilfsangeboten zu investieren.

 

Herausgeber

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

Kontakt

ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
Bundesvorstand
Paula-Thiede-Ufer 10
10179 Berlin

Telefon (0 30) 69 56 - 0
Fax (0 30) 69 56 - 31 41

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

2016

Weitere Themen

Jugendsozialarbeit Kinder- und Jugendarbeit Kinder- und Jugendschutz Förderung der Erziehung in der Familie Andere Aufgaben Hilfen zur Erziehung
Back to Top