Studie

Jungwähler: Hoffnungslos verloren?

Sabine Pokorny

Strukturebene: Bund

Das Wahlverhalten der Jüngeren unterscheidet sich vom Wahlverhalten anderer Altersgruppen. Unter den jüngeren Wählern ist die Wahlbeteiligung traditionell niedriger als unter den älteren Wählern. Zusätzlich sind manche Parteien für bestimmte Altersgruppen attraktiver als für andere. Die Grünen beispielsweise mobilisieren vor allem jüngere Wähler, während die Unionsparteien ihre Wähler überwiegend aus den älteren Altersgruppen rekrutieren. Eine Studie zum Wahlverhalten der Generationen.

Herausgeber

Konrad Adenauer Stiftung

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

05.03.2012

Back to Top