Verband / Interessenvertretung

Bundesarbeitsgemeinschaft Streetwork/Mobile Jugendarbeit e.V.

BAG SW/MJA

Strukturebene: Bund

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Streetwork/Mobile Jugendarbeit ist ein bundesweiter Zusammenschluss von 12 Landesarbeitsgemeinschaften, in denen SozialarbeiterInnen aus den Arbeitsansätzen Streetwork und Mobiler Jugendarbeit zusammengeschlossen sind. Die BAG vertritt ca. 1000 MitarbeiterInnen aus 300 verschiedenen Projekten der Streetwork/Mobilen Jugendarbeit.

 

Was sind die Ziele der Bundesarbeitsgemeinschaft Streetwork/Mobile Jugendarbeit?

 

Die in der BAG zusammengeschlossenen MitarbeiterInnen arbeiten in der Lebenswelt der AdressatInnen von Streetwork/Mobiler Jugendarbeit. Die wesentlichen Ziele der Bundesarbeitsgemeinschaft sind die folgenden: Verbesserung der sozialräumlichen Lebenswelt, Erweiterung der Handlungskompetenzen unserer AdressatInnen, Erschließung gesellschaftlicher und individueller Ressourcen, Vermeidung bzw. Reduzierung sozialer Benachteiligung, Desorientierung und Gewaltbereitschaft, Entwicklung inhaltlich-fachlicher und sozialpolitischer Einmischungsstrategien, Vermittlung bei Konflikten.
Die Bundesarbeitsgemeinschaft Streetwork/Mobile Jugendarbeit veranstaltet Fachtagungen zu den aktuellen Themenschwerpunkten. Zusätzlich bietet sie den MitarbeiterInnen Berufseinsteigerseminare, Qualifikationslehrgänge, und Fortbildungen an. Außerdem veröffentlicht sie in den entsprechenden Fachorganen Beiträge und gibt Stellungnahmen zu den aktuellen Themen der Jugend- und Sozialpolitik ab. Eine weitere Leistung ist die Unterstützung von Streetworkprojekten in Russland durch die Kooperation mit Vorortprojekten der Streetwork/Mobilen Jugendarbeit. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Streetwork/Mobile Jugendarbeit ist außerdem demnächst Mitglied der Deutschen Armutskonferenz.

Adresse

c/o Bundesakademie für Kirche und Diakonie
13156 Berlin

Kontakt

Telefon: 06051 89 258
E-Mail Adresse: [email protected]

Weitere Themen

Jugendsozialarbeit Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top