Sozialarbeiter/-in bzw. Sozialpädagoge/-pädagogin (m/w/d) für Betreutes Einzelwohnen im Mutter-Kind-Haus

Der Kinder- und Jugendhilfeverbund Süd ist eine Jugendhilfeeinrichtung des EJF mit 185 Plätzen in Regelgruppen, therapeutischen Wohngruppen für spezielle Zielgruppen, Mutter-Kind-Wohnen, familienanalogen Wohngruppen, Gruppen mit betreuungsfreien Zeiten und betreutem Einzelwohnen. Zusätzlich gibt es Angebote der niedrigschwelligen Jugendberufshilfe, ambulante Angebote nach dem Jugendgerichtsgesetz und zur Konfliktschlichtung sowie Schulsozialarbeit.

Im Mutter-Kind-Haus "Jörg Sommerlath" werden zur Zeit 22 Mütter und Kinder stationär in Wohngruppen sowie 34 weitere Bewohnerinnen und Bewohner im betreuten Einzelwohnen pädagogisch betreut.

Wir suchen Sie für unseren Standort Goethestraße zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (28,88 h/Woche, eine Stundenaufstockung ist möglich) unbefristet.

Das sind Ihre Aufgaben

  • pädagogische Arbeit mit den Müttern/Vätern und ihren Kindern im Betreuten Einzelwohnen (BEW)
  • Begleitung und strukturierte Förderung
  • Beratung und aktive Unterstützung bei der Selbstständigkeitsentwicklung der Mütter
  • Sicherstellung der individuellen Bedarfe der Mütter und Sicherung des Kinderschutzes
  • Zusammenarbeit im Team mit vier Kolleginnen

Qualifikation

  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik bzw. Soziale Arbeit (B.A.) oder vergleichbare Qualifikation, Erzieher im letzten Studienjahr Sozialpädagogik / Soziale Arbeit
  • Fachkompetenz für die Beratung und Begleitung junger Mütter/Eltern
  • Erfahrung und Freude im Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern
  • Erfahrung in Krisenintervention
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Teamfähigkeit, Interesse am Aufbau und der Weiterentwicklung der Konzeption

Vergütungsrahmen

  • attraktive, tarifliche Vergütung nach AVR DWBO (EG 8) mit umfangreichen Tarifsteigerungen um 8 % (2023 bis 2024) sowie Jahressonderzahlung
  • Einspringprämien und Zuschläge für die Arbeit zu dienstungünstigen Zeiten
  • zusätzliche Altersabsicherung durch den Arbeitgeber von 4 % (EZVK)
  • Kinderzuschläge (€ 88,35 monatlich pro Kind bei Vollzeit) und vermögenswirksame Leistungen
  • finanzielle Beihilfen (z.B. Geburtshilfen, u.a.)
  • 30 Tage Urlaub
  • umfangreiches Onboarding Programm
  • attraktive Prämien für Mitarbeiterwerbung
  • kollegialer Austausch und hohe Vernetzung innerhalb des Trägers und der Fachbereiche
  • Möglichkeit zur unternehmensinternen Fort- und Weiterbildung
  • bevorzugte Behandlung bei der Vergabe von freien EJF-Kitaplätzen
  • regelmäßige Betriebsausflüge und Mitarbeiterevents
  • gesundheitliche Vorsorge in Form von Kooperationen mit Fitnesseinrichtungen, Lauftreffs, etc.
  • exklusive Rabatte bei Produktherstellern oder Premium-Einzelhändlern, Fahrrad-Leasing

Darüber hinaus:

  • ein interessanter Arbeitsplatz mit einem entwicklungsfähigen Aufgabengebiet
  • Einbindung in ein kompetentes Team

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Michaela Teßmer-Kurtz, Bereichsleiterin Mutter-Kind-Haus, unter der Rufnummer (030) 76 884 2601 gern zur Verfügung.

Arbeitgeber

EJF gAG

Antrittstermin

Ende der Bewerbungsfrist

Kontakt

Goethestr. 4-6
12207 Berlin

E-Mail Adresse: tessmer-kurtz.michaela@ejf.de

Ansprechpartner: Frau Michaela Teßmer-Kurtz

Back to Top