Broschüre

Vorbildliche Strategien Kommunaler Suchtprävention - Suchtprävention für Kinder und Jugendliche in besonderen Lebenslagen.

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH im Auftrag der BZgA (Hrsg.), Christa Böhme, Michael Bretschneider, Bettina Reimann (Autor(inn)en)

Strukturebene: Bund

In der Broschüre wird die Dokumentation des 5. Bundeswettbewerbs "Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention" - Suchtprävention für Kinder und Jugendliche in besonderen Lebenslagen vorgelegt, der vom September 2010 bis Juni 2011 von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung durchgeführt wurde. Der Wettbewerb nahm gezielt die Suchtprävention von Kindern und Jugendlichen in besonderen Lebenslagen in den Blick. Es werden die Beiträge vorgestellt, die mit ihren vorbildlichen Angeboten ein Beispiel "guter Praxis" in der kommunalen Suchtprävention darstellen.

Die 156 Seiten umfassende Sonderveröffentlichung ist kostenlos zu bestellen (Bestellnummer 33 960 000) bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Auf den Seiten des Difu (Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH) kann sie heruntergeladen werden.

 

 

Kontakt

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Fax: 0221 8992-257

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

2011

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top