Stellungnahme / Diskussionspapier

Stellungnahme des Deutschen Bundesjugendrings zum Siebten Jugendbericht

Deutscher Bundesjugendring

Strukturebene: Bund

"Der DBJR unterstützt die Forderung der Kommission nach einer grundlegenden Neuordnung des Jugendhilferechts sowie zahlreiche in diesem Zusammenhang vorgetragenen Empfehlungen. ... " Aus jugendpolitischen Erwägungen heraus rät der DBJR davon, den im Bericht entwickelten Familienarbeitsbegriff in das Verständnis von Jugendhilfe einfliessen zu lassen. Hierzu bedarf es dringend weiterer Überlegungen, weil die Ausführungen der Sachverständigenkommission hier und bei der Beschreibung des Verhältnisses der Familienarbeit zu anderen Arbeitsbereichen, wie z. B. der Jugendarbeit und der Erwachsenenbildung, eine Reihe von begrifflichen Unschärfen sichtbar werden lassen.

Herausgeber

Deutscher Bundesjugendring

Herausgabedatum

1986

Weitere Themen

Förderung der Erziehung in der Familie
Back to Top