Bericht / Dokumentation

Schutz der Familie vor Tabakrauch

Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg

Strukturebene: Bund

Der Report gibt einen umfassenden Überblick über das Ausmaß der passiven Tabakrauchbelastung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie über die Gesundheitsgefahren des Passivrauchens. Er zeigt auf, wo in Deutschland noch Handlungsbedarf besteht und welche wirksamen Maßnahmen Verbesserungen bringen könnten.

Kontakt

Telefon: 06221 42 30 07 / Telefax: 06221 42 30 20 / E-Mail: [email protected] / Internet: http://www.tabakkontrolle.de

Herausgabedatum

05/2010

Weitere Themen

Förderung der Erziehung in der Familie
Back to Top