Anleitung / Arbeitshilfe

Planungstool: Künste bilden Umwelten – Potenziale Kultureller Bildung für Zukunftsgestaltung

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V.

Strukturebene: Bund

Die BKJ hat das „Planungstool: Künste bilden Umwelten“ entwickelt, um die Akteure der Jugend- und Bildungsarbeit dabei zu unterstützen, Projekte an der Schnittstelle von Kultureller Bildung und „Bildung für nachhaltige Entwicklung “ (BNE) zu planen.

 

Anhand von systematischen Fragen und kompakten Hintergrundinformationen bietet die Arbeitshilfe Unterstützung beim strukturierten Nachdenken, Reflektieren und Niederschreiben des eigenen Projekt-konzepts. Zu vier Qualitätsdimensionen steht jeweils eine Fragen-Matrix bereit. Berücksichtigt werden dabei Qualitätsaspekte aus beiden Blickwinkeln: dem der Kulturellen Bildung und dem der BNE. Wer sich mit den Fragen auseinandersetzt und Antworten formuliert, kommt einem „antragsreifen“ Konzept einen großen Schritt näher. Ebenso kann das Tool zur Evaluation von laufenden oder schon abgeschlossenen Projekten eingesetzt werden.

 

Das Planungstool entstand im Rahmen des Projektes „Künste bilden Umwelten“, das die BKJ vom 1. Juli 2012 bis 31. Juli 2013 durchgeführt hat. Gefördert wurde das Projekt von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und der Klosterkammer Hannover. Das Projekt leistet einen Beitrag zu UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung (2005–2014).

 

40 Seiten

ISBN 978-3-943909-00-5

Schutzgebühr: 5,00 Euro (plus Versandkosten)

Herausgeber

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge

Kontakt

Tina Biesenbach
02191.794-381

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

Juli 2013

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top