Stellungnahme / Diskussionspapier

"Junge" Kinder in den Angeboten der stationären Erziehungshilfe

Landschaftsverband Westfalen-Lippe - Landesjugendamt Westfalen, Landschaftsverband Rheinland - Landesjugendamt,

Strukturebene: Nordrhein-Westfalen

Junge Kinder, die in stationären Einrichtungen Aufnahme finden, sind in einer prekären Lebenssituation. Unabhängig von der Qualität ihrer bisherigen Lebenssituation werden sie – zu ihrem Schutz – von den ihnen vertrauten Menschen und der Umgebung getrennt und müssen die hohen Anforderungen bewältigen, die mit dieser, meist auch noch plötzlichen Veränderung einhergehen.

 

Eine gemeinsame Stellungnahme der Landesjugendämter Rheinland und Westfalen-Lippe formuliert Rahmenbedingungen und fachliche Grundlagen für die Unterbringung junger Kinder in den stationären Erziehungshilfen. Mit dieser Positionierung erwartet die beiden Landesjugendämter, dass auch bereits bestehende Angebote für junge Kinder eine Veränderungsperspektive entwickeln, neue Angebote an diesem Maßstab gemessen werden und dieser fachliche Standard verbindlich wird.

Back to Top