Studie

Jugendverbände, Kompetenzentwicklung und biografische Nachhaltigkeit

Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

Strukturebene: Sachsen

Der Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. veröffentlichte die Studie zur Kompetenzentwicklung und biografischen Nachhaltigkeit der Jugendverbandsarbeit. Das durch die Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V. und das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds geförderte Projekt wurde vom Kinder- und Jugendring Sachsen e.V. in Kooepration mit dem Institut für Sozialpädagogik, Sozialarbeit und Wohlfahrtswissenschaften der TU Dresden initiiert und vom Institut für Regionale Innovation und Sozialforschung (IRIS e.V.) in Dresden durchgeführt. Die Studie kommt zu dem Ergebnis, "....dass die Jugendverbände durchaus das Potenzial haben, den Vergesellschaftungsprozess der Jugend auch weiterhin kritisch wie produktiv zu begleiten".

 

Die Studie kann beim Kinder- udn Jugendring bestellt werden. Es wird eine Schutzgebühr von 4 Euro erhoben. Weitere Informationen im Internet unter unten stehender Adresse.

Herausgeber

Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

Herausgabedatum

2007

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top