Studie

Jugendliche in Europa: Auswirkungen von Covid-19 auf ihre wirtschaftliche und soziale Situation

Fachabteilung Wirtschaft, Wissenschaft und Lebensqualität des Europäischen Parlaments

Strukturebene: Europäische Union

Die vom Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten des Europäischen Parlaments (EMPL) in Auftrag gegebene Studie zielt darauf ab, eine Analyse der Auswirkungen der COVID-19-Krise auf junge Menschen (15 bis 29 Jahre) zu erstellen, die aktuelle Informationen über ihre wirtschaftliche und soziale Situation enthält und einen Schwerpunkt auf die Beschäftigung legt.

Kontakt

Europäisches Parlament
Fachabteilung Wirtschaft, Wissenschaft und Lebensqualität
L-2929 Luxemburg

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

September 2021

Weitere Themen

Jugendsozialarbeit Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top