Studie

Inklusive Kulturelle Bildung und Kulturarbeit: Förderer und Akteure – Programme und Projekte

Institut der Kulturpolitischen Gesellschaft

Strukturebene: Bund

Das Institut für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft hat mit finanzieller Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) die Studie Inklusive Kulturelle Bildung und Kulturarbeit erstellt. Sie widmet sich zunächst der Aktualität des politischen Themas und erläutert das Inklusionspostulat der Neuen Kulturpolitik.

Anschließend werden exemplarische Förderer, Akteure und Programme der inklusiven Kulturellen Bildung und Kulturarbeit vorgestellt. Ein weiterer Teil behandelt Probleme und Herausforderungen des Themenfeldes und formuliert erste Handlungsempfehlungen. Zu guter Letzt werden exemplarische Projekte inklusiver Kultureller Bildung und Kulturarbeit präsentiert. Die Studie umfasst 48 Seiten und kann gegen 10 Euro Schutzgebühr bestellt werden (Link siehe unten).

Kontakt

Kulturpolitische Gesellschaft e.V.
Weberstr. 59a
53113 Bonn
Fon: 0228.20 16 70
Fax: 0228.201 67 33

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

2014

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top