Zeitschrift / Periodikum

infodienst Nr. 108: Nägel mit Köpfen. Wie wird man Jugendkulturland?

Landesarbeitsgemeinschaft Kulturpädagogische Dienste/ Jugendkunstschulen NRW e.V.,

Strukturebene: Bund

Alle Kinder und Jugendlichen sollten die Möglichkeit haben, an künstlerisch-kulturellen Angeboten teilzunehmen. Modelle aus Nordrhein-Westfalen und vier weiteren Bundesländern machen deutlich: Die erfolgreiche Ausgestaltung eines Jugendkulturlandes ist abhängig von den individuellen Gegebenheiten vor Ort. Insidertipps zum Umgehen von Stolperfallen machen diese Ausgabe des Magazins für Kulturelle Bildung "Nägel mit Köpfen. Wie wird man Jugendkulturland?" zu einem wertvollen Nachschlagewerk für alle, die kulturelle Bildungslandschaften auf- oder ausbauen wollen.

Das Magazin für Kulturelle Bildung Nr. 108 umfasst 48 Seiten und kostet 8 Euro zzgl. Versand.

Herausgeber

Landesarbeitsgemeinschaft Kulturpädagogische Dienste/ Jugendkunstschulen NRW e.V.

Kontakt

Landesarbeitsgemeinschaft Kulturpädagogische Dienste/ Jugendkunstschulen NRW e.V.

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

2013

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top