Broschüre

IJAB journal 1/2018: Jugend verbinden - Demokratie stärken

Strukturebene: Bund

Im Fokus: Jugend verbinden – Demokratie stärken

  • Das „Pädagogische“ und das „Politische“: Demokratiebildung in paradoxen Konstellationen (Werner Lindner)
  • Der Beitrag der Internationalen Jugendarbeit zur Stärkung von Demokratie und Zivilgesellschaft (Ulrich Ballhausen)
  • Junges Europa – proeuropäisch, aber trotzdem verlassen? (Linn Selle)
  • Demokratie braucht Investments in Jugend! (Carina Autengruber)
  • Ukraine: Die jugendpolitischen Fortschritte sind lokal (Interview mit Andriy Kolobov)
  • Chancen für Partnerschaft trotz politischer Krise (Thomas Hoffmann)
  • Veränderung kommt von unten – Jugendbeteiligung in Afrika (Interview mit Aya Chebbi)
  • Das Deutsch-Tunesische Präventionsprojekt „PRIDE” (Sami Essid)
  • Auf der Suche nach einer besseren Zukunft für unsere Jugendlichen (Ali Belhcen)
  • VISION:INCLUSiON – Gesellschaftliche Teilhabe und Demokratiebildung für alle! (Ulrike Werner)
  • Digital beteiligen – Europa stärken (Evaldas Rupkus)
  • Praxistipp: Wie reagieren, wenn es zu Übergriffen bei einer Jugendbegegnung kommt? (Ansgar Drücker)

Nachgefragt

  • Bundestagsabgeordnete zum Potenzial Internationaler Jugendarbeit für die Demokratieförderung

Forum

  • Datenreport Internationale Jugendarbeit – internationaler Jugendaustausch in Zahlen
  • Daniel Poli
  • Termine und Veranstaltungen
  • Personalia

Bestellung oder Download per PDF auf der IJAB-Webseite.

Herausgeber

IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Kontakt

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit
der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Godesberger Allee 142-148
D-53175 Bonn
Tel.: +49 228 9506-0
Fax: +49 228 9506-199

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

07/2018

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top