Forschen - Staunen - Wissen: Kita- und Schulkinder experimentieren gemeinsam

Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin - Landesjugendamt

Strukturebene: Berlin

Das Projekt „Forschen – Staunen – Wissen“ ist Teil eines Kooperationskonzepts der Charlie-Rivel-Grundschule und der Kita Blumenstrasse, in dessen Rahmen Schulkinder eine Patenschaft für Kitakinder übernehmen. Während eines

Schuljahres ist ein Schulkind für ein Kitakind verantwortlich. Es hilft ihm beim Erkunden des Schulgebäudes, besucht mit ihm gemeinsam verschiedene Schulveranstaltungen und Festivitäten. Und – und das ist Kern des hier dokumentierten Projektes – einmal im Monat führen Schul- und Kitakinder zusammen naturwissenschaftliche Experimente durch.

Back to Top