Bericht / Dokumentation

Fachtag "Jugendarbeit21: politisch • partizipativ • online"

Landesjugendring Niedersachsen e.V.,

Strukturebene: Niedersachsen

Stuttgart21, „Uni brennt”, der arabische Frühling und die occupy-Bewegung machen deutlich: Bürgerinnen und Bürger wollen ihre Interessen einbringen, mitentscheiden und die Gesellschaft mitgestalten können.

Junge Menschen sind wesentlicher Motor dieser Bewegungen und nutzen dafür ganz stark internetbasierte Medien. Auch Jugendliche in Niedersachsen wünschen sich eine stärkere Beteiligung und fühlen sich von Politikerinnen und Politikern nicht ernst genommen.

 

Wie kann Jugendarbeit auf diese Wünsche reagieren? Wie kann diese Beteiligung moderiert werden? Welche Chancen bieten sich in diesem Zusammenhang durch internetbasierte Medien? Wie verändert sich (außerschulische) Bildung durch die Digitalisierung jugendlicher Lebenswelten? Welchen Herausforderungen müssen sich Jugendarbeit, Politik und Gesellschaft stellen? Und wie können Beteiligungsprojekte in Zukunft aussehen?

 

Diese Fragen standen im Mittelpunkt des Fachtags, den der Landesjugendring Niedersachsen e.V. am 30.01.2012 im Jugendhof Vechta veranstaltete. Eine ausführliche Dokumentation ist online.

 

Herausgeber

Landesjugendring Niedersachsen e.V.

Herausgabedatum

2013

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top