Broschüre

Empfehlungen für Eltern im Umgang mit dem Alkoholkonsum ihrer Kinder: wissenschaftlicher Erkenntnisstand

Bundesministerium für Gesundheit, (Hrsg.), Silke Kuhn, Friedrun Trenkler, Jens Kalke Institut für interdisziplinäre Sucht- und Drogenforschung (ISD)

Strukturebene: Bund

Als Ergebnis eines vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Projekts sind die "Empfehlungen für Eltern im Umgang mit dem Alkoholkonsum ihrer Kinder: wissenschaftlicher Erkenntnisstand" entstanden. Die Empfehlungen sind als Ratgeber für Fachkräfte der Suchtprävention entwickelt worden, aber auch für betroffene Eltern hilfreich.

Während die Bedeutung der Elternrolle für die Prävention übermäßigen Alkoholkonsums in der Literatur als hoch eingeschätzt wird, glauben Eltern oftmals, dass sie keinen Einfluss mehr auf ihre (jugendlichen) Kinder haben. Evidenzbasierte Verhaltensregeln für Eltern lagen dementsprechend bislang nicht vor.

Die nun veröffentlichten, wissenschaftlich gestützten Empfehlungen für Eltern zum risikoarmen Alkoholkonsum ihrer Kinder legen einen Schwerpunkt auf die Verhinderung kurzfristiger negativer Folgen wie z.B. Alkoholvergiftung, Unfälle im Straßenverkehr oder Gewaltausübung unter Alkoholeinfluss. Es wurden zudem Regeln entwickelt, die langfristig einen gesundheitsbewussten Umgang mit alkoholischen Getränken fördern.

Die Handlungsempfehlungen können auf der Internetseite des Bundesministeriums für Gesundheit als PDF-Datei heruntergeladen oder als gedruckte Broschüre bestellt werden.

Quelle: BMG

Herausgeber

Bundesministerium für Gesundheit

Kontakt

Bundesministerium für Gesundheit

E-Mail Adresse

[email protected]

Herausgabedatum

2011

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit Förderung der Erziehung in der Familie
Back to Top