Anleitung / Arbeitshilfe

Asylbewerberkinder und ihre Familien in Kindertageseinrichtungen

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, Autorinnen: Dr. Sigrid Lorenz & Dr. Monika Wertfein/Staatsinstitut für Frühpädagogik, München (IFP)

Strukturebene: Bayern

In bayerischen Kindertageseinrichtungen werden schätzungsweise rund 2.600 Asylbewerberkinder betreut. Die fremde Sprache, die unterschiedlichen kulturellen Gepflogenheiten und die teils traumatischen Erlebnisse dieser Kinder und ihrer Familien stellt das Einrichtungspersonal vor große Herausforderungen.

Das Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) hat im Auftrag des Bayerischen Sozialministeriums erstmals Handlungsleitlinien für den pädagogischen Umgang mit Asylbewerberkindern veröffentlicht.

 

Back to Top