Stiftung / Fördereinrichtung

Stiftung Jugend forscht e.V.

STJF

Strukturebene: Bund

Die Stiftung Jugend forscht e.V. fördert seit 1965 Interesse, Begabung und Kreativität junger Menschen auf dem Gebiet der Naturwissenschaften, Mathematik und Technik. Ziel ist es, Jugendliche langfristig für diese Themen zu begeistern und über den Wettbewerb "Jugend forscht" hinaus in ihrer beruflichen Orientierung zu unterstützen.

 

Der Wettbewerb steht jungen Menschen bis 21 Jahre offen, die in Deutschland wohnen, zur Schule gehen oder eine Ausbildung absolvieren. Das Wettbewerbsthema wird frei gewählt und muss aus dem Fachbereich Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik, Technik oder Arbeitswelt stammen. Es sind Einzelprojekte und Teamarbeiten möglich (max. 3 Teilnehmer).

 

"Jugend forscht" findet auf drei Wettbewerbsebenen statt: Nach Einreichen der schriftlichen Arbeit wird das Forschungsprojekt auf einem der 60 Regionalwettbewerbe einer Jury präsentiert. Wird dieser Wettbewerb erfolgreich durchlaufen, folgt der Landes- oder sogar Bundeswettbewerb. Auf allen drei Ebenen werden Geld-, Sach- und Sonderpreise im Gesamtwert von einer halben Million Euro vergeben.

 

"Jugend forscht" wurde von der Zeitschrift "Stern" ins Leben gerufen. Sie, zahlreiche Firmen aus der Wirtschaft und die Bundesregierung unterstützen die Wettbewerbe finanziell. Schirmherr des Wettbewerbs ist der Bundespräsident.

Adresse

Baumwall 5
20459 Hamburg

Kontakt

Telefon: 040 374709-0
E-Mail Adresse: [email protected]

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top