Verband / Interessenvertretung

Kreuzbund e.V.

KB

Strukturebene: Bund

Der Kreuzbund e.V. - Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und deren Angehörige -, 1896 gegründet, ist die katholische Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke in der Bundesrepublik Deutschland.

 

Ziel des Vereins ist sowohl die Abwehr der Suchtgefahren, insbesondere des Suchtmittelmissbrauchs, die Vor- und Nachsorge bei Suchtkranken, Suchtgefährdeten und deren Angehörigen als auch die Interessenvertretung der Suchtkranken in Politik und Öffentlichkeit.

 

Dem Kreuzbund gehören mehr als 1.500 Selbsthilfegruppen mit über 15.000 Mitgliedern an. Im Verbund mit Beratungs- und Behandlungsstellen sowie Fachkrankenhäusern bieten diese Beratung über Behandlungs- und sonstige Hilfsmöglichkeiten an, fördern und unterstützen die Frauenarbeit, setzen sich ein für die Förderung einer alkoholfreien Kinder- und Jugenderziehung, leisten begleitende Hilfen in der Ausrichtung auf eine abstinente sinnvolle Lebensgestaltung und einer eigenverantwortlichen Lebensführung unter Einbeziehung religiöser Bindungsmöglichkeiten.

 

Die Organe des Kreuzbund e.V. sind die Delegiertenversammlung, der Bundesausschuss und der Bundesvorstand. Der Kreuzbund ist Fachverband des Deutschen Caritasverbandes e.V..

Adresse

Münsterstr. 25
59065 Hamm

Kontakt

Telefon: 02381 67272-0
E-Mail Adresse: [email protected]

Weitere Themen

Kinder- und Jugendschutz
Back to Top