Verband / Interessenvertretung

Jugendweihe Deutschland e.V.

JWD

Strukturebene: Bund

Die Interessensvereinigung Jugendweihe e.V. wurde 1990 gegründet, nannte sich später um in Interessensvereinigung für humanistische Jugendarbeit und Jugendweihe e.V. Seit 2001 führt der Verband den Namen Jugendweihe Deutschland e.V. Er ist parteipolitisch und weltanschaulich ungebunden und ausschließlich gemeinnützig tätig.

 

Jugendweihe Deutschland e.V. führt Vereine zusammen, die gemäß ihren Satzungen jungen Menschen bei der Gestaltung ihres Lebens, Hilfe, Orientierung und Begleitung bieten. Anliegen ist, das Hineinwachsen in die Gesellschaft zu erleichtern, Möglichkeiten für eine selbstbewusste und sinnvolle Lebensgestaltung aufzuzeigen. So wollen die Vereine mit ihrem Wirken u.a. dazu beitragen, jungen Menschen zu helfen, mit der Vielfalt und der Universalität der Menschenrechte vertraut zu werden, sich diesen verpflichtet zu fühlen und sich in diesem Sinne der Rechte und Pflichten als Staatsbürger(in) bewusst zu sein. Die Jugendlichen sollen ein Verantwortungsgefühl für das eigene Handeln in der Gesellschaft entwickeln, Toleranz im Umgang mit Menschen und Unduldsamkeit gegen jegliche Art von Diskriminierung üben und Konflikte gewaltlos austragen lernen.

 

Mit einem vielseitigen Angebot an offener Jugendarbeit, das sich an den Interessen der Mädchen und Jungen im Alter von 12 bis 16 Jahren orientiert, versteht der Verband sich als Träger der freien Jugendhilfe. Für Familien, die es wünschen, bieten die Mitglieder Feiern zur Jugendweihe sowie die Namensgebung/-weihe an.

Adresse

Karl-Liebknecht-Str. 31
10178 Berlin

Kontakt

Telefon: 030 5509314
E-Mail Adresse: [email protected]

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit

Schlagworte

Jugendarbeit
Back to Top