Außeruniversitäre Forschungs-/Serviceeinrichtung

JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

JFF

Strukturebene: Europäische Union

Seit 1949 befasst sich das JFF mit Medien und medialen Phänomenen, mit Trends und Phänomenen, mit Chancen und möglichen Schwierigkeiten aus Sicht von Kindern und Jugendlichen. Dabei ist das interdisziplinäre Forschungsteam erfahren und weitsichtig und stets am Puls der Zeit. Was immer gerade erforscht wird, bleibt keinesfalls in elfenbeinernen Türmen eingesperrt, die Ergebnisse werden für verschiedene Bildungsfelder aufbereitet und dienen der Abteilung Praxis als Grundlage für innovative Projekte und Modelle für die Erziehungs-, Bildungs- und Kulturarbeit. Die pädagogisch-praktischen Angebote des JFF bieten Menschen Unterstützung im Umgang mit Medien, aktivieren junge und ältere Menschen und bilden Multiplikatorinnen und Multiplikatoren fort. Ziel all dieser Aktivitäten ist eine breite, umfassende und nachhaltige Förderung von Medienkompetenz.

Diese Aktivitäten sind wiederum ein wichtiges Erfahrungsfeld für die Forschung. Die Projekte bieten Ansatzpunkte für Evaluationen, Expertisen und Projektbegleitungen. Das Wechselspiel von Forschung und Praxis ist das Spezifikum, dass das JFF von Anfang an geprägt hat. Im gemeinsamen Wirken, im fruchtbaren Austausch und gegenseitigen Voneinander-Profitieren entwickeln sich Konzepte und Erfahrungen kontinuierlich weiter. Seit mehr als einem halben Jahrhundert entstehen so medienpädagogische Pionier-Studien, kleine und große Projekte und viele starke Strukturen. Auf den folgenden Seiten stellt sich das JFF mit seinen Bereichen, Tätigkeitsfeldern, Hintergründen, Projekten und Partnern vor. Viel Spaß beim Durchklicken und Entdecken!

Adresse

Arnulfstraße 205
80634 München
Bayern

Kontakt

Telefon: 089 68989-0
E-Mail Adresse: [email protected]

Weitere Themen

Kinder- und Jugendschutz Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top