Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe

Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e.V.

GÜZ

Strukturebene: Europäische Union

Die Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit e.V. (G.Ü.Z.) und ihre französische Schwesterorganisation Bureau International de Liaison et de Documentation (B.I.L.D.) haben sich für ihre Tätigkeit das Ziel gesetzt, den deutsch-französischen Dialog als Motor für Europa zu fördern. Sie wollen dazu beitragen, dass Frankreich und Deutschland ihre Zukunft im europäischen Haus gemeinsam gestalten.

Im Mittelpunkt dieser Bemühungen steht die Hinführung junger Menschen zu einem besseren Verständnis des deutschen bzw. französischen Partners, um sie auf ihre Verantwortung für die Gestaltung eines neuen Europas, der Freiheit und Demokratie vorzubereiten. Ein weiteres Ziel ist es, junge Menschen in beiden Ländern über Realitäten und Perspektiven zu informieren, um so eine sachliche, auf die Zukunft ausgerichtete Auseinandersetzung anzuregen, sowie die Koordination von Aktionen und Maßnahmen der Gruppen, die in Frankreich, in Deutschland und in anderen Ländern Europas im gleichen Sinne tätig sind.

Zu ihren konkreten Angeboten gehören deutsch-französische Jugendbegegnungen mit Sprachunterricht für Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren in Frankreich und in Deutschland, die Durchführung von deutsch-französischen Seminaren mit soziokulturellen Themen für junge Erwachsene zwischen 18 und 27 Jahren, Informationsreisen, Studienaufenthalte, bi- und trilaterale Kolloquien sowie Vortragsreihen. Ergänzt wird das Angebot durch Ausbildungskurse zum Gruppenbetreuer oder Gruppendolmetscher für deutsch-französische Begegnungen.

Adresse

Dottendorfer Str. 86
53129 Bonn

Kontakt

Telefon: 0228 9239810
E-Mail Adresse: [email protected]

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit
Back to Top